Wann kommt das 1-Euro-am-Tag-Ticket?

++Berliner müssen weiter hoffen++

Kai Wegner FraktionsvorsitzenderKai Wegner Fraktionsvorsitzender

Zur Tarif-Unklarheit nach dem Bund-Länder-Treffen sagt Kai Wegner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin:

„Jetzt rächt sich, dass der SPD-Grüne-Linke-Senat mit dem 29 Euro Ticket wieder nur einen halben Schritt gegangen ist. Nur bis März, nicht dauerhaft.

Wir wollen dieses 1-Euro-am-Tag-Ticket passgenau für Berlin und zwar dauerhaft. Umso mehr, weil der Start des Deutschland-Tickets auch nach dem Bund-Länder-Treffen bei Scholz unsicher bleibt. Frei nach dem Motto: ,Es kommt, es kommt nicht, es kommt irgendwann, vielleicht‘.

Frau Giffey hat es leider nicht für Klarheit gesorgt. Das ist keine gute Nachricht für die Berliner und verunsichert besonders BVG-Stammkunden. Mein Angebot steht: Ein dauerhaftes 1-Euro-am-Tag-Ticket für alle Berliner, die dieses Ticket auch wollen.

Die vollmundig versprochene Mobilitätswende sieht anders aus.“

Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*